Willkommen auf unsere Homepage

Die Miwag Greentech UG hat nach langer Forschungs- und Entwicklungszeit das neue WIF Converter System eine proprietäre Technik zum Hygienisierung ,Trocknen und Pelletieren . von Abfällen in Brennstoffpellets. z.B Klärschlamm und Abfallprodukte aus der Landwirtschaft, Fortstwirtschaft und Industrie vervollständigt.

Die WIF - eine erneuerbare Energietechnologie -

Sauberes Wasser und Bioenergie

 Technologiebeschreibung

Mahlen, Mikrowellentrocknung, Pelletierung und Verpackung von energiehaltigen Abfällen

Festes Ausgangsmaterial wird auf eine Partikelgrösse von 3 - 5 Millimeter gemahlen und mit flüssigen Stoffen gemischt, bevor es zum Trocknen in Mikrowelleneinheit eintritt. Energieeffiziente Mikrowellen trocknen das Ausgangsmaterial schonend  bei 55 bis 70 Gr.C, von einem anfänglich trockenen  Feststoffsgehalt 25 % bis 80 %. Gleichzeitig findet eine Hygienisierung statt, d.h. pathogene Keime und Sporen werden dabei durch die Mikrowellenfrequenz abgetötet.

 Der Klärschlamm wird nach der Mikrowellentrocknung in einen Granulator geleitet und erhält eine Korngrösse von 5 bis 6 mm als Dünger mit sämtlichen Nährstoffen, wie Phosphor direkt angepasst für die Sähmaschinen.

Die Miwag Greentech UG am Standort Rostock arbeitet mit Kooperationspartnern in Deutschland, China und aus Schweden zusammen. Diese Partner ergänzen unser System mit zwei neue patentierte Verfahrensschritte für einen Gesamtkozept,

 

Besonderheiten des WIF Converter-Verfahren:

  •  Schelle Wasserverdampfung ohne Brüden
  • Kurze Trocknungszeit
  • Hohe Energieeffizienz
  • Attraktive Invention  kurzes Playoff
  • Die Prozesse erbiet kein Abwasser
  • Der Prozess ist Staubfrei
  • Wärmeenergie wird zurückgewonnen und wiederverwendet